Rechte und Pflichten der Mitglieder

Unternehmens- und Anbieterinformationen

Sie haben das Recht ...

  • Erhalten Sie Informationen über Empower, einschließlich Dienstleistungen, Leistungen, Praktiker, Anbieter, Rechte und Pflichten der Mitglieder und klinische Richtlinien

Respekt

Sie haben das Recht ...

  • Seien Sie Teil von Entscheidungen über Ihre Pflegepläne, einschließlich Ihres Rechts, die Behandlung abzulehnen
  • Führen Sie Ihre Vorausverfügungen aus, ohne befürchten zu müssen, ungerecht behandelt zu werden
  • Erhalten Sie eine Kopie Ihrer Rechte und Pflichten
  • Sagen Sie uns, was Ihrer Meinung nach Ihre Rechte und Pflichten als Mitglied sein sollten
  • Seien Sie mit Respekt, Würde und Privatsphäre behandelt, egal was passiert
  • Lassen Sie jemanden, den Sie wählen, in Ihrem Namen sprechen
  • Entscheiden Sie, wer medizinische Entscheidungen für Sie treffen wird, wenn Sie diese nicht treffen können
  • Verstehen Sie Ihren PCSP (Person-Centered Service Plan) und erhalten Sie die darin aufgeführten Services
  • Seien Sie frei von jeglicher Form von Zurückhaltung oder Abgeschiedenheit, die als Mittel des Zwangs, der Disziplin, der Bequemlichkeit oder der Vergeltung eingesetzt wird
  • Lebe in einer integrierten und unterstützten Umgebung in der Community und habe die Kontrolle über Aspekte deines Lebens
  • Sei in der Community geschützt
  • Machen Sie von Ihren Rechten Gebrauch, ohne dass die Qualität Ihrer Pflege beeinträchtigt wird

Kommunikation

Sie haben das Recht ...

  • Informieren Sie sich über Dienstleistungen, Leistungen oder Anbieter, Pflegerichtlinien sowie Rechte und Pflichten der Mitglieder
  • Erhalten Sie innerhalb von sieben Tagen eine schriftliche Mitteilung über Änderungen in Bezug auf Ihren Pflegekoordinator
  • Erhalten Sie kurz nach der Registrierung ein Mitgliederhandbuch und ein Anbieterverzeichnis
  • Sprechen Sie mit Ihrem Anbieter über Ihre Behandlungsoptionen, ohne dass Kosten oder Deckung eine Rolle spielen
  • Informieren Sie sich über abgedeckte Dienstleistungen, Leistungen und Entscheidungen über die Zahlung von Gesundheitsleistungen in Ihrem Plan und wie Sie diese Dienstleistungen finden
  • Informieren Sie sich rechtzeitig mit unterschriebener Einwilligung über Ihre eigene Behandlungsakte
  • Geben Sie Input für Empower
  • Fordern Sie eine Kopie Ihrer medizinischen Unterlagen an, erhalten Sie sie und fordern Sie deren Änderung oder Korrektur an
  • Erhalten Sie Informationen zu verfügbaren Behandlungsoptionen und -alternativen und lassen Sie sich diese Informationen auf verständliche und angemessene Weise geben
  • Mündliche Dolmetscherdienste kostenlos für Empower-Materialien in jeder Sprache

Beschwerden

Sie haben das Recht ...

  • Beschwerden (mündlich oder schriftlich) über Mitarbeiter, Dienstleistungen oder die von Anbietern geleistete Sorgfalt einreichen
  • Appellieren Sie, wenn Sie mit einer Entscheidung über Ihre Pflege nicht einverstanden sind. Empower verwaltet Ihre Beschwerderechte gemäß Ihrem Leistungsplan

Vertraulichkeit

Sie haben das Recht ...

  • Halten Sie die Kommunikation über Ihre Gesundheitsinformationen privat

Zugang zu Pflege, Dienstleistungen und Leistungen

Sie haben das Recht ...

  • Erhalten Sie eine zeitnahe Pflege, die Ihrem Pflegebedarf entspricht
  • Wählen Sie einen teilnehmenden Anbieter für jeden Dienst, für den Sie im Rahmen Ihres PCSP berechtigt und berechtigt sind, einschließlich Ihres Erstversorgers
  • Erhalten Sie benötigte, verfügbare und zugängliche Gesundheitsdienste, die unter Empower fallen

Ansprüche und Abrechnung

Sie haben das Recht ...

  • Kennen Sie die Fakten über jede Gebühr oder Rechnung, die Sie erhalten

VERANTWORTLICHKEITEN DER MITGLIEDER

Sie haben die Verantwortung,…

  • Geben Sie nach besten Kräften Informationen an, die Empower oder Ihr Anbieter möglicherweise benötigen, um Ihre Behandlung zu planen.
  • Erfahren Sie mehr über Ihren Zustand und arbeiten Sie mit Ihrem Anbieter zusammen, um einen Plan für Ihre Pflege zu entwickeln. Sie sind dafür verantwortlich, die Pläne und Anweisungen für die Pflege zu befolgen, die Sie mit Ihrem Anbieter vereinbart haben.
  • Verstehen Sie Ihre Vorteile, was abgedeckt ist und was nicht. Sie sind dafür verantwortlich zu verstehen, dass Sie möglicherweise für die Zahlung von Dienstleistungen verantwortlich sind, die Sie erhalten und die nicht in der Liste der abgedeckten Dienstleistungen für Ihren Deckungstyp enthalten sind.
  • Benachrichtigen Sie Empower und Ihren Anbieter über Änderungen wie Adressänderungen, Änderung der Telefonnummer oder Änderung der Versicherung.
  • Wenden Sie sich an Ihren Behavioral Health Provider, falls Sie einen haben, wenn Sie in einem Notfall für psychische Gesundheit oder Substanzkonsum sind.

Wenn dies zu Ihrem Vorteil erforderlich ist, sind Sie dafür verantwortlich, einen Grundversorger und einen Standort für die Koordination Ihrer gesamten medizinischen Versorgung auszuwählen.