Kultureller Kompetenzplan

Empower Healthcare Solutions (Empower) integriert Konzepte für kulturelle Sprachkompetenz in Programme, Dienstleistungen, Richtlinien und Prozesse, die das Verständnis und den Respekt für die unterschiedlichen kulturellen und sprachlichen Bedürfnisse von Mitgliedern, Anbietern, Kunden, Mitarbeitern und Stakeholdern bei der Bereitstellung von Dienstleistungen widerspiegeln. Dies schließt Personen mit Behinderungen, eingeschränkten Englischkenntnissen, bestimmten Bevölkerungsgruppen wie Lesben, Schwulen, Bisexuellen und Transgender (LGBT) sowie Personen mit unterschiedlichem kulturellen und ethnischen Hintergrund ein.

Das Kultur- und Sprachprogramm von Empower umfasst:

  • Verfügbarkeit telefonischer mündlicher Dolmetschleistungen durch Mitarbeiter oder Vertragspartner (falls zutreffend) 24 Stunden, 7 Tage die Woche, einschließlich Überweisung in die amerikanische Gebärdensprache (ASL)
  • Verfügbarkeit von TDD / TYY- und / oder Relay-Diensten
  • Verfügbarkeit von Verweisen an Netzwerkanbieter für Dienste in einer bestimmten Sprache oder für kulturelle Bedürfnisse
  • Übersetzung von schriftlichen Materialien nach Bedarf oder Aufforderung
  • Bereitstellung von Mitgliedsmaterialien im Klartext
  • Mitgliederprüfung von Materialien, einschließlich der Überprüfung durch Vertreter der Mitglieder, für die die Materialien / Websites entworfen wurden, um ihre Lesbarkeit und wahrgenommenen Nützlichkeit sicherzustellen und um sicherzustellen, dass sie die kulturelle Vielfalt der Zielgruppen angemessen berücksichtigen.

Zu den Mechanismen können unter anderem die Überprüfung durch Verbrauchermitglieder / Beratungsausschüsse oder durch Fokusgruppen, die interne Überprüfung durch verschiedene Mitarbeiter sowie der Zugang zu Websites zum Üben und Verwenden von Tools gehören. Die Ergebnisse einer solchen Überprüfung werden dann in die endgültige Version der Materialien aufgenommen.